Welche Medikamente helfen bei der Behandlung von Asthma?

02.2020 · Die Bedarfsmedikation für Anfälle sind bei allen vier Schweregraden kurz wirksame Beta-2-Sympathomimetika oder andere Bronchodilatatoren als Spray. um Asthma erfolgreich zu behandeln: Die so genannten „Reliever“ und die „Controller“.

, Terbutalin) entspannen die Atemmuskulatur und erweitern die verengten Bronchien. T. Insbesondere die kurzwirksamen Beta-2-Sympathomimetika (zum Beispiel Salbutamol.

Asthma bronchiale » Therapie » Medikamentöse Behandlung

Es gibt zwei verschiedene Sorten von Medikamenten,

Medikamente für Menschen mit Asthma

Behandlung

Asthma: Medikamente und weitere Behandlungsoptionen

Therapie

Medikamente bei Asthma: Die wichtigsten Fakten

Die sogenannten Reliever kommen bei Bedarf zum Einsatz: Sie lindern schnell und vorübergehend Ihre Beschwerden – zum Beispiel bei einem akuten Asthma-Anfall. Notfallmedikamente zur Erleichterung der Beschwerden.

Medikamente bei Asthma

06. Akute Asthmabeschwerden lassen sich beseitigen mit den so genannte Beta-2-Sympathomimetika (auch Beta-2-Agonisten genannt). Reliever: Bedarfs- bzw. Zur Asthmatherapie stehen sieben Medikamentengruppen zur Verfügung, die z. häufig miteinander kombiniert werden