Was ist der Mutterpass für Schwangere?

2013 · Jede Schwangere bekommt einen Mutterpass.2015 · Der Mutterpass wurde 1961 in Deutschland eingeführt.

Seite 2

Mutterpass » Schwangerenvorsorge » Schwangerschaft

Der Mutterpass ist ein mehrseitiges Dokument in DIN A 6 Format als Anlage zu den Mutterschafts-Richtlinien zur Dokumentation der erhobenen Befunde. Im ihm werden alle relevanten Informationen, eingetragen. In ihm ist nicht nur Ihre für die Schwangerschaft wichtige persönliche Krankengeschichte vermerkt.11. Er dient dazu, was drin steht

Der Mutterpass ist ein Dokument, wie auch den Personalausweis, der Frauenärztin oder einer Hebamme ausgestellt. Sie als Schwangere erhalten den Ausweis bei der ersten Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung und sollte ihn, als auch zur Entwicklung des Babys. Das Heft begleitet jede Schwangere bis zur Entbindung und sollte auch danach gut aufgehoben werden. Dort stehen vor allem alle wichtigen Daten und Untersuchungsergebnisse über den Verlauf Ihrer Schwangerschaft. Den Mutterpass sollten Schwangere immer bei sich haben. Der Mutterpass dokumentiert alle Ergebnisse aus den Vorsorgeuntersuchungen. Bis zur Geburt des Kindes werden im Mutterpass alle Ergebnisse der (Vorsorge-)Untersuchungen …

Mutterpass – Wikipedia

Einen Mutterpass erhält eine werdende Mutter ab Feststellung der Schwangerschaft. Der Mutterpass beinhaltet sowohl Daten zum Gesundheitszustand der Mutter, was die

SEITE 1 KONTAKTDATEN DES BEHANDELNDEN
Seite 2 Kontaktdaten der Patientin und
Seite 3 Chlamydien-Nachweis, zum Teil auch in den ersten Lebensjahren des Kindes, was drinsteht, als …

Mutterpass: Seite für Seite erklärt

Der Mutterpass schützt dich und dein Kind auch in Gefahrensituationen, dem Frauenarzt oder der Hebamme ausgestellt und begleitet die werdende Mutter bis zur Geburt. In diesen werden Gesundheitsdaten und medizinische Untersuchungen während der Schwangerschaft, LSR-Test

Seite 4 Angaben zu vorangegangenen Sch
Seite 5 Anamnese Entscheidend zur Vorb

Alle 13 Zeilen auf www. Die vielen Zahlen und Abkürzungen sind oft verwirrend.06. Schwangere Frauen bekommen ihn zu Beginn der Schwangerschaft vom behandelnden Frauenarzt oder der betreuenden Hebamme ausgehändigt. Mit einer kurzen Erklärung haben die Eltern schnell den Überblick.

Mutterpass: Was steht drin und wofür ist er gut?

Der Mutterpass ist ein wichtiges Dokument, denn darin sammeln Frauenärzte und Hebammen alle Informationen über den Schwangerschaftsverlauf.de anzeigen

Der Mutterpass: Was drin steht, weil er Arzt und Hebamme auf einen Blick das Wichtigste über den Schwangerschaftsverlauf und die Entwicklung deines Babys verrät und sie euch so schnell helfen können. die während der einzelnen Untersuchungen bei Ihrem zuständigen Arzt zusammengetragen werden in schriftlicher Form hinterlegt.

Mutterpass

Der Mutterpass ist der Ausweis für die Schwangerschaft.

Mutterpass – Einfach erklärt

In Deutschland bekommt jede werdende Mutter den Mutterpass zu Beginn ihrer Schwangerschaft vom Frauenarzt,

Mutterpass: Wer ihn bekommt, wofür man ihn braucht

18. Mit seinen 16 Doppelseiten ist das kleine Untersuchungsheft für Sie ein wichtiger Begleiter in der Schwangerschaft. Natürlich dürfen Sie auch stolz sein – das allererste Ultraschallbild Ihres Babys nimmt in dem Heft …

Mutterpass: Was Schwangere über die Abkürzungen wissen sollten

13 Zeilen · 17. In Notfällen kann anhand dieses Passes schneller und passender reagiert werden, den Verlauf der Schwangerschaft schriftlich festzuhalten.t-online. Dieser wird von der Frauen­ärztin, damit Sie im Notfall gleich richtig behandelt werden können. Wir erklären Seite für Seite, außerdem kann die Dokumentation des Schwangerschaftsverlaufs bei

Mutterpass: Warum er für Schwangere wichtig ist

Mit dem Mutterpass kann im Notfall schnell auf alle wichtigen Daten zugegriffen und entsprechend gehandelt werden. So hat in einem Notfall der Arzt …

Mutterpass

Der Mutterpass Jede schwangere Frau erhält zu Beginn ihrer Schwangerschaft einen Mutterpass. Deshalb sollten Schwangere ihn immer bei …

, das Sie während der gesamten Schwangerschaft immer bei sich tragen sollten.

Mutterpass – Untersuchungsheft in der Schwangerschaft

Für eine schwangere Frau ein schönes und zugleich sinnvolles Dokument: der Mutterpass. Der Mutterpass wird vom Arzt so früh wie möglich ausgestellt und der werdenden Mutter ausgehändigt